Caritas-Aus: Neue Pläne für St. Gabriel. Keine Flüchtlinge mehr am Standort.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 01. Mai 2019 (06:00)
Kraus
St. Gabriel hat als Caritas-Quartier keine Zukunft mehr. Über die Verwertung der Gebäude entscheidet der Steyler-Immobilienfonds.

Jetzt ist es fix: Nach 25 Jahren stellt das Land den Betreuungsvertrag mit der Caritas in St. Gabriel in Maria Enzersdorf ruhend. Die Caritas bedauert diese Vorgehensweise und spricht von einem „schmerzlichen Abschied“.

Seit geraumer Zeit habe man – wie andere Quartiere auch – vom Land keine Zuweisungen mehr erhalten. Die Mitarbeiter seien zum Großteil an ihre alten Arbeitsstätten zurückgekehrt.


Mehr dazu