Radargerät in Mödling misst in beide Richtungen. Autofahrer sollten in der Brühler Straße ganz besonders aufs Tempo aufpassen.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 16. Januar 2020 (05:54)
Ein derart neues Lasergerät steht auch in der Brühler Straße.
privat

Einem Autofahrer, den sein täglicher Arbeitsweg durch die Brühler Straße führt, ist aufgefallen, dass „sich die Radarbox bei der Hausnummer 96b von seinem Aussehen her verändert hat“. Es müsse sich seiner Meinung nach um eine neue Laser-Radarbox handeln, die in beide Richtungen messen kann.

Nach NÖN-Anfrage wurde seitens der Bezirkshauptmannschaft Mödling in Rücksprache mit der Landesverkehrsabteilung mitgeteilt, dass das Gerät tatsächlich „auf die neue Lasertechnik aufgerüstet wurde“, erklärte Manuela Herzog: „Aufgrund der nunmehrigen Lasermessungen kommen die geringeren Messtoleranzen von 3 Prozent oder 3 km/h der gemessenen Geschwindigkeit zu tragen.“

Und: Durch die leichte Schrägstellung der Box kann die Geschwindigkeit tatsächlich in beide Richtungen gemessen werden.