Perchtoldsdorf

Erstellt am 01. März 2017, 03:42

Faschingskonzert: Fledermaus im Anflug. Sensationelles Faschingskonzert der Franz Schmidt-Musikschule mit dem Johann Strauß-Klassiker.

Um auch ihren zahlreichen Gesangsschülern eine Plattform zu bieten, servierte die Franz Schmidt-Musikschule bei ihrem Faschingskonzert dieses Mal durch die Gesangsklasse Isabella Zach gelungene szenische Auszüge aus der „Fledermaus“.

Die Solisten waren Magdalena Russwurm (Prinz Orlofsky), Magdalena Punnz (Rosalinde), Renate Dirnbeck (Adele), Miriam Punz (Ida), Karl Glaser (Eisenstein), Ameli Punz (Page), Michael Mehler (Falke) und Beate Mehler (Mariza). Regie und Einstudierung Isabella Zach, Beleuchtung Angela Pilecky und Elfried Filler. Musikalisch begleiteten Wolfgang Lücking (Violine) und Anthony Jenner (Klavier.

Darüber hinaus gab es wieder ein musikalisch vielfältiges Programm durch die Oboe-Band von Susanne Rigl, dem Volksschulensemble Kneippgasse von Isabella Khan, dem Streichertrio unter Katharina Traunfellner und Thomas Kristen, dem Jugend-Akkordeon-Orchester geleitet von Christian Höller, den „40 Fingers“ (Leitung Sigrid Strauß, Agnes Wolf und Kalina Kiradjiev), dem „All Size Quartett“ von Sylvie Höflinger, „Bat Beat“, geleitet von Harald Mückstein und dem Klarinetten/Saxofonensemble von Michael Vogt.

Weiters begeisterten das Blockflötenorchester (Angela Pilecky) mit dem Kammerchor (Ingrid Verbaeys), das Flötenensemble von Anna Haschke und Elisabeth Stix und die Jazzband der Musikschule unter der Leitung von Andy Mayerl. Begeisterter Beifall von den Gästen!