Kulturelles Feuerwerk bei art.experience. art.experience hat im Oktober in der Burg Perchtoldsdorf jeder Menge (Kabarett-)Stars zu bieten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Oktober 2019 (04:55)
Ingo Pertramer
maschek. feiern ihr 20-jähriges Jubiläum: Robert Stachel, Peter Hörmanseder undUlrich Salamun (v.l.).

Der Startschuss zum Kulturfestival art.experience ist am Samstag in der Burg Perchtoldsdorf mit dem Auftritt von Christoph Fritz („Das jüngste Gesicht“) erfolgt. Bis 31. Oktober gastieren ebendort unter anderem Klaus Eckel, maschek., Alfred Dorfer, Martin Puntigam („Sciene Busters“-Moderator), Konrad Paul Liessmann, Thomas Galvinic und Armin Wolf. „Für die Besucherinnen und Besucher ein wahres Feuerwerk an kulturellen Highlights“, ist Nicolas Hold vom Veranstalterteam Vision05 aus Baden überzeugt. „Das große Interesse zeigt uns, dass wir mit unserem Konzept der ,Kultur vor der Haustüre’, bei dem wir hochkarätige Veranstaltungen direkt vor den Toren Wiens anbieten, genau richtig liegen.“

Lukas Beck
21. Oktober: Martin Puntigam feiert mit „Glückskatze“ Vorpremiere.

Als Abschluss der Eventreihe in Perchtoldsdorf sind am 31. Oktober „Blutsbrüder – Die Karl May Boygroup“ zu sehen und zu hören: mit den österreichischen Größen Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf. Die schlechte Nachricht: Der Termin mit Klaus Eckel („Ich werde das Gefühl nicht los“) am 30. Oktober ist seit Wochen ausverkauft.

Von 5. bis 17. November zieht der art.experience-Tross weiter nach Baden. „Nachschlag“ in Perchtoldsdorf gibt’s am 2. März 2020 mit Konstantin Wecker („Solo zu zweit“) und 4. März 2020 mit Florian Klenk & Florian Scheuba („Sag Du, Florian“).

www.art-experience.at