NÖ Naturschutzpreis: Leben für die Heide. Irene Drozdowski und Alexander Mrkvicka wurden für ihre Verdienste um das Naturjuwel ausgezeichnet.

Erstellt am 01. Dezember 2017 (04:56)
NLK Reinberger
Alexander Mrkvicka, Martin Fürndraht, Irene Drozdowski, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Jury-Vorsitzender Bernd Lötsch.

Mit der Auszeichnung bedankt sich das Land Niederösterreich bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich für den Erhalt des Naturlandes NÖ einsetzen. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, ÖVP, betonte: „Wir wollen uns bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedanken, die sich unermüdlich für den Erhalt und Schutz unseres Naturlandes Niederösterreich einsetzen. Viele der eingereichten Projekte holen auch die junge Generation ins Boot und sorgen so dafür, dass die Kinder und Jugendlichen lernen, wie wichtig eine intakte Natur für uns Menschen ist.“

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgte durch eine unabhängige Fachjury unter Vorsitz von Bernd Lötsch.

Buch "Perchtoldsdorf Natur selbst mitfinanziert

Seit mehr als 20 Jahren engagieren sich Irene Drozdowski und Alexander Mrkvicka für den Naturschutz in Perchtoldsdorf, unter anderem im Rahmen des Vereines „Freunde der Perchtoldsdorfer Heide“ – in Kooperation mit der Marktgemeinde Perchtoldsdorf, dem Tourismus- und Ortsverschönerungsverein und anderen örtlichen Vereinen und Initiativen für die Erhaltung der besonderen Kulturlandschaft.

Zusätzlich haben Drozdowski und Mrkvicka ein einzigartiges Kompendium über die Natur in der Region geschaffen: das Buch „Perchtoldsdorf Natur“, wo sie nicht nur redaktionell tätig waren, sondern die Produktion teilweise durch den Einsatz von privatem Budget mitfinanziert haben.