Vespa-Treffen: Ausfahrt für den guten Zweck

Erstellt am 24. Mai 2022 | 12:52
Lesezeit: 3 Min
New Image
Am 18. Juni gehört der Marktplatz wieder den Vespa-Fans.
Foto: Dominic Polzer
Am Samstag, 18. Juni, gehört der Perchtoldsdorfer Marktplatz den Fans des legendären italienischen Motorrollers. Das 7. Vespa-Treffen samt Ausfahrt und Rahmenprogramm stehen an.
Werbung

Dereinst wollten vier Vespa-Fans gemeinsam mit Gleichgesinnten grillen und danach eine Spritztour unternehmen. Gerechnet hat man mit etwa 20 Begleitern, geworden sind es exakt 147 Personen. Das erst Vespa-Treffen war aus der Taufe gehoben. 

Für Juni 2020 feilten Organisator Andreas Gwozdz und sein Team an der bereits 7. derartigen Veranstaltung, Corona machte der karitativen Ausfahrt für längere Zeit einen Strich durch die Rechnung. Jetzt zeigt die Ampel wieder grünes Licht, am Samstag, 18. Juni gehört der Marktplatz wieder den Vespa-Fahrern. 

Der Reinerlös kommt, wie bereits 2019 vorgesehen, den „Lungenkindern“ zugute. „Unser Ziel ist immer, eine dieser seltenen Krankheiten in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, damit es gelingt, Diagnosen früher zu stellen und so rascher helfen zu können“, erklärt Gwozdz. Lungenhochdruck ist nach wie vor unheilbar. Mit den Einnahmen soll unter anderem ein Elektroroller finanziert werden, der einem Buben die Möglichkeit geben soll, beispielsweise „Zeit mit Freunden am Spielplatz verbringen zu können“, erklärt Gwozdz.

Exakt 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei der Ausfahrt mit dabei sein: „Mehr geht aus organisatorischen Gründen nicht.“ Viele von ihnen haben ihre Startnummer aus dem Jahr 2019 behalten. Das Startgeld wurde von 29 auf 35 Euro erhöht, statt 10 werden allerdings 15 Euro für den guten Zweck überwiesen. Das genaue Ziel der Ausfahrt – Start ist etwa gegen 11.30 Uhr – bleibt wie immer geheim. Dass es ein Platzerl im Wienerwald sein wird, hingegen nicht.

Auch der Ausklang der Veranstaltung hat Tradition. Die Perchtoldsdorfer Hauer, die von Donnerstag, 16. Juni, bis Samstag, 18. Juni, ihr 3-tägiges Weinfest vor der Burg abhalten, verwöhnen die Gäste, auf der Bühne beginnt die Party mit DJ Deladigo und unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Besuchern werden Preise verlost. Hauptpreis ist eine Vespa für den Sommer, zur Verfügung gestellt von einem der Hauptsponsoren, Roller & Bike-Spezialist Faber.

Das ebenfalls obligate Abschlusskonzert startet um 19 Uhr, dieses Mal sorgt die Coverband „Oskar“ für den würdigen Abschluss des Vespa-Treffens.

Neben perfektem Wetter und unfallfreier Ausfahrt hofft Gwozdz vor allem auf eines: einen Spendenscheck in der Höhe von etwa 10.000 Euro überreichen zu können.

Perchtoldsdorfer-vespatreffen.at

Werbung