Manuela Herzog wird BH-Stellvertreterin in Melk

Die Berndorferin Manuela Herzog (50), seit 2018 Bereichsleiterin in der Bezirkshauptmannschaft Mödling, wird Stellvertreterin von Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner in Melk.

Erstellt am 22. Juni 2020 | 13:34
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Manuela Herzog BH Melk Mödling
Foto: Dworak

Herzog, Mutter einer 20-jährigen Tochter, begann ihre berufliche Karriere als Sozialarbeiterin beim Hilfswerk in Wien, ehe sie in den NÖ-Landesdienst wechselte; unter anderem war sie bislang in den Bezirkshauptmannschaften Mödling, Baden und Wiener Neustadt tätig.

Das berufsbegleitende Jus-Studium beendete Herzog vor sieben Jahren: „Ich bin sehr gerne Verwaltungsjuristin, es ist ein sehr spannendes Betätigungsfeld.“ Das neue Aufgabengebiet als Bezirkshauptmann-Stellvertreterin bedeute „eine neue Herausforderung, die ich auch immer wieder suche. Ich arbeite sehr gerne mit und für Menschen“.

Ganz unbekannt ist der Bezirk Melk für Herzog nicht; sie stammt aus Aggsbach-Markt (Bezirk Krems-Land).