Chinese ohne Papiere bei Schwerpunktaktion ertappt. Polizei und Finanzamt unterwegs auf „Lokaltour“.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2020 (04:34)
Symbolbild
APA (Symbolbild)

Der „Koordinierte fremdenrechtliche Dienst“ (KFD) der Polizei führte gemeinsam mit der Finanzpolizei Baden/Mödling und dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) Kontrollen in einem Restaurant durch. Dabei wurde ein Chinese (32) auf frischer Tat bei der Schwarzarbeit ertappt und festgenommen.

In weiterer Folge wurde der Mann erkennungsdienstlich behandelt und schlussendlich in das Polizeianhaltezentrum Rossauer Lände nach Wien gebracht. Zudem wurden eine Sicherheitsleistung eingehoben und eine Anzeige wegen des unrechtmäßigen Aufenthaltes im Bundesgebiet erstattet.