Stau und ein Verletzter nach Crash in der „Rush-Hour“. Am späten Mittwochnachmittag eilte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem Crash auf die B17 auf Höhe des SCS Multiplex.

Erstellt am 21. September 2017 (08:21)

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Fahrtrichtung Süden sorgte bereits bei der Anfahrt der Einsatzkräfte aufgrund des zunehmenden Nachmittagsverkehrs für weiträumigen Stau.

Das Rote Kreuz kümmerte sich um den Abtransport eines Verletzten, danach übernahmen die mit 13 Mann und drei Fahrzeugen angerückten Florianis die Bergung der drei Unfall-Fahrzeuge.