Sechsjähriger von Feuerwehr aus Kofferraum befreit. Zur Befreiung eines Sechsjährigen, der sich versehentlich im Kofferraum eines Pkw eingesperrt hatte, musste am Dienstagabend in Laxenburg (Bezirk Mödling) die Feuerwehr ausrücken.

Erstellt am 11. September 2013 (12:02)
NOEN, Erwin Wodicka - wodicka@aon.at
Der Bub hatte nach Angaben des Feuerwehrkommandos Mödling nämlich den Autoschlüssel bei sich, so dass sein Vater ihn nicht selber herausholen konnte. Der Mann alarmierte die Einsatzkräfte, die einen Teil der Rückbank entfernten und den Kleinen binnen einer halben Stunde aus seiner misslichen Lage befreiten.