Aus für "Gaudium" in Münchendorf

Das Restaurant "Gaudium" brachte mediterranes Flair nach Münchendorf. Seit Kurzem ist das "Beinahe-Haubenlokal" wegen des überraschenden Ablebens von Restaurant-Chef Patrick Hopf geschlossen.

Judith Jandrinitsch
Judith Jandrinitsch Erstellt am 13. Oktober 2021 | 08:49
New Image
Foto: Judith Jandrinitsch

Es war sein Lebenstraum, ein eigenes Restaurant zu führen, das verriet Patrick Hopf Anfang dieses Jahres im Gespräch mit der NÖN. Jetzt ist der Gastgeber aus Überzeugung und Leidenschaft überraschend verstorben. Stammgäste loben die Küche und die Ausstattung des Lokals in höchsten Tönen. 

"Das Lokal war sensationell, die Gerichte waren exzellent, es ist auf die individuellen Wünsche der Gäste eingegangen worden, Patrick Hopf war ein Gastgeber im besten Sinne des Wortes, bei dem Service an erster Stelle stand", so lautet deren Credo. Bürgermeister Josef Ehrenberger, SPÖ, sagt: "Das Restaurant ist gerade in Schwung gekommen und hat begonnen, sich zu etablieren, nachdem es Corona-bedingt bei der Eröffnung zu Verzögerungen gekommmen ist." Wie es jetzt weiter geht, weiß auch der Vermieter, das Immobilienbüro Mildner, noch nicht. "Wir müssen abwarten, bis alles abgewickelt ist", heißt es aus dem Büro, "das wird noch eine Zeit lang dauern".