Sperre der Südbahnstrecke aufgehoben. Die Südbahnstrecke ist Donnerstagfrüh zwischen Wien-Liesing und Mödling vorübergehend gesperrt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 18. Februar 2021 (08:53)
Symbolbild
APA, Johanna Hoblik

Grund war eine technische Störung, wie die ÖBB auf Twitter mitteilten. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, Fernzüge wurden umgeleitet. ÖBB-Pressesprecher Christopher Seif präzisierte nach NÖN-Anfrage: "Wegen eines Stellwerksproblems in Brunn-Maria Enzersdorf konnten von 5.40 Uhr bis 8.04 Uhr keine Züge zwischen Wien Liesing und Mödling verkehren." Das Problem sei also wieder behoben, durch das Stellwerk werden die Fahrstraßen und Signale für jeden einzelnen Zug gestellt sowie Weichen genau in die Position gebracht.