Hinterbrühlerin zu Empfang in Hofburg geladen. Theodor Körner-Preis geht an die Hinterbrühler Schriftstellerin Raphaela Edelbauer.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 14. Mai 2019 (13:03)
Schätzle
Nach der Preisverleihung zu Gast bei Bundespräsident Alexander van der Bellen: die Hinterbrühler Schriftstellerin Raphaela Edelbauer.

Unter mehr als 200 Einreichungen wählte die Jury die 18 „Exzellentesten der Exzellenten“ aus, wie Oliver Rathkolb, Vorsitzender und Vorstand des wissenschaftlichen Beirates, bei der Verleihung des Theodor Körner-Preises an hoffnungsvolle Nachwuchskünstler und -wissenschaftler in der Uni Wien betonte.

Unter den Preisträgern war auch die Hinterbrühler Schriftstellerin Raphaela Edelbauer. Sie hatte sich mit dem Projekt „Weltformel. Expeditionen“ durchgesetzt. Edelbauer über ihr Konzept: „Dabei wird meine Grundmaxime ,Sprache ist die Grundsubstanz unseres Universums’ weiter erprobt.“ Im Anschluss lud Bundespräsident Alexander van der Bellen zum Empfang in die Hofburg.