Comedian steht auch auf 50er-Partys. Alex Kristan aus Maria Enzersdorf ist als Stimmenimitator und Comedian („Jetlag für Anfänger“) in aller Ohren.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 30. Juli 2014 (22:45)
NOEN, Dworak
Comedian Alex Kristan wird zum Partytiger.
Nicht nur als genialer Niki Lauda, Herbert Prohaska, Toni Polster oder Hans Krankl, sondern auch als Fußball-Experte (in verschiedensten Rollen) bei puls4, im weltmeisterlichen Nachbarland sogar als Erfolgstrainer Jogi Löw.

Jetzt hat Alex ein neues altes Betätigungsfeld wiederentdeckt: Party machen – oder besser gesagt – organisieren. Antje Braun und Christian Kalmuczak, zwei Freunde des Comedians, veranstalten seit drei Jahren "30 Dancing". Jetzt hat sich Alex als Dritter im Bunde dazugesellt und eine neue Veranstaltungsreihe in der Säulenhalle des Wiener Volksgartens (Burgring – Heldenplatz) mit auf die Beine gestellt.

"Best-Ager sind die interessanteste Zielgruppe"

Ab 31. Juli gibt es jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr „Fizz & Foxy”, eine Veranstaltung, die sich an die Zielgruppe „50 plus“ richtet. An alle, „die sich sicher noch an durchtanzte Partynächte in den wilden 60er-Jahren in der kultigen Banane des Volksgartens erinnern können“, merkt das Trio an.

Für Alex Kristan ist klar: „Die sogenannten Best-Ager sind veranstaltungstechnisch die am meisten vernachlässigte und dabei aber die interessanteste Zielgruppe. Meine Mutter hat immer wieder anklingen lassen, dass es für Menschen in ihrem Alter zwar kulturelle und kulinarische Möglichkeiten genug gibt, allerdings nichts, wo man nach dem Dinner noch tanzen gehen oder neue Menschen gleichen Alters kennenlernen könnte.“ Nach einem gemeinsamen Brainstorming mit Antje und Christian sei das Konzept für Fizz & Foxy entstanden, womit Alex nur noch eines hinzuzufügen hat: „Mama, Papa! Come back and dance!“