Maria Enzersdorferin neue Direktorin. Direktorin Isabella Engelmeier-Wilfling kennt die Vienna Business School mehr als nur gut; sie hat ebendort schon maturiert.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 18. September 2020 (03:33)
Isabella Engelmeier-Wilfling hat die Schulleitung der Vienna Business School übernommen.
Dworak

Acht Jahre lang leitet Marina Röhrenbacher die Vienna Business School, jetzt nimmt sie ein Sabbatical. Mit Isabella Engelmeier-Wilfling (52) wurde eine Pädagogin mit der Schulleitung betraut, die die Schule in der Maria Theresien-Gasse in- und auswendig kennt. Die Maria Enzersdorferin maturierte ebendort und ließ keine Zweifel aufkommen, „Wirtschaftspädagogin werden zu wollen“. Und tatsächlich: 1992 kehrte sie an die VBS zurück. Als Lehrerin.

Die vergangenen acht Jahre fungierte sie bereits als stellvertretende Schulleiterin, war unter anderem auch fürs Qualitätsmanagement zuständig.

Die „Lehrerin aus Leidenschaft“ hat in den ersten Tagen ihrer neuen Tätigkeit gemerkt, dass „Flexibilität und Spontanität gefragt sind. Auf 20 Prozent der Dinge, mit denen man sich auseinandersetzen muss, ist man vorbereitet, 80 Prozent kommen unerwartet“, schmunzelt Engelmeier-Wilfling. „Man muss schnell entscheiden.“ Etwas, das ihr nicht sonderlich schwerfällt: „Ich denke, ich habe mir im Laufe der Jahre sehr viel Routine angeeignet.“ Sie macht auch keinen Hehl daraus, dass „mein Herz am Unterricht hängt. Ich schätze den Kontakt zu den Schülern sehr“. Deshalb steht die Oberschulrätin auch noch gerne in den Klassen: „Junior- und Übungsfirma“, kaufmännische Fächer, Management für Handel- und Dienstleistung stehen bei ihr am Stundenplan.

Eines ist für Engelmeier-Wilfing wichtig: „Alle – Schüler und Lehrer – müssen sich wohlfühlen. Der Teamgedanke steht bei mir ganz oben.“ Dass „Schüler weiterhin in der VBS Mödling zu tollen Unternehmern ausgebildet werden“, gilt für die Direktorin als selbstverständlich.

Sportliche Touren mit dem Wohnmobil

Ihre Freizeit verbringt Engelmeier-Wilfing durchaus sportlich (Surfen, Mountainbiken, Skifahren). Gemeinsam mit ihrem Mann tourt sie oft und gerne im Wohnmobil durch die Lande.

Fachlich ist Engelmeier-Wilfling auch „privat“ gefragt: als Regionalrätin der Raiffeisen Regionalbank Mödling.