Pkw landete nach Crash beinahe auf Bahngleisen. Nächtlicher Unfall auf der Bundesstraße 17 in Vösendorf (Bezirk Mödling): Ein BMW mit Wiener Kennzeichen war von der Fahrbahn abgekommen. Zwei Wehren rückten zur Bergung aus.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. Juli 2017 (15:06)

Das Fahrzeug war mit einem Begrenzungspfahl kollidiert und unmittelbar vor dem Gleiskörpers der Wiener Lokalbahn zum Stillstand gekommen.

Gemeinsam gelang es den Feuerwehren Vösendorf und Wr. Neudorf, den PKW gegen ein Abrollen auf die Gleise der Lokalbahn zu sichern. Dazu musste der in der Luft hängende Vorderreifen mit Hilfe von Pölzmaterial des schweren Rüstfahrzeugs untergebaut werden. 

In weitere Folge konnte das Unfallfahrzeug angehoben und der zwischen Unterboden und Straße verklemmte Begrenzungspfahl entfernt werden. Im nächsten Schritt der Bergung wurde das Fahrzeug mit einer Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen.