SWV verabschiedet Kraus als Bezirksvorsitzenden. Wolfgang Gratzer aus Vösendorf übernimmt die Bezirksorganisation des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes.

Von Johannes Taschler. Erstellt am 16. April 2018 (04:00)
SWV
Ein Teil des SWV-Teams rund um den neuen Bezirks-Obmann Wolfgang Gratzer (5.v.l.), Herbert Kraus (7.v.l.) wechselt privat ins Waldviertel.

Im Rahmen der Bezirkskonferenz des „Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes“ (SWV) im Kultursaal wurde Wolfgang Gratzer zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Er war als Ortsobmann in Vösendorf tätig und führt dort ein Elektrotechnik-Unternehmen. Am Herzen liege ihm vor allem, sich „für die Frauen in der Wirtschaft einzusetzen“, erklärte er in seiner Rede. Zudem will man verstärkt mit den Gemeinden zusammenarbeiten.

Gratzer folgt somit Herbert Kraus nach, dessen politisches Schaffen sich ab nun hauptsächlich in Zwettl – er ist seit dem Vorjahr SPÖ-Bezirksparteiobmann im Waldviertel – abspielen wird. Kraus kann in seiner Amtszeit auf mehr als 40 Veranstaltungen in den letzten drei Jahren zurückblicken, freute sich auch über die gestiegene Mitgliederzahl. Bürgermeisterin Andrea Stipkovits, SPÖ, würdigte in ihren Dankesworten Kraus’ Engagement und die „oft harte, aber faire Diskussionsbereitschaft“.

Gratzer wurde mit der Ehrennadel in Bronze des SWV Landesverbandes ausgezeichnet und legte den Vorsitz der Ortsgruppe zurück. Neuer Ortsobmann ist Alfred Strohmayer. Voraussichtlich wird er bei der nächsten Gemeinderatssitzung auch das SPÖ-Mandat des Vösendorfer Wirtschaftsverbandes übernehmen.