Alkoholisierter Lkw-Lenker bei Kontrolle gestoppt. Mit 1,2 Promille war ein Lkw-Lenker am Mittwochnachmittag unterwegs, als er in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) zu einer Schwerverkehrskontrolle angehalten wurde.

Von APA Red. Erstellt am 01. März 2018 (16:51)
Bilderbox.com
Symbolbild

Dem 57-Jährigen wurde aufgrund seiner Alkoholisierung der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Mit dem Lastwagen eines Wiener Unternehmens waren Baugerüste transportiert worden. Festgestellt wurde allerdings eine massive Überladung von mehr als 20 Prozent, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Zudem waren keine Lenk- bzw. Ruhezeiten eingetragen. Insgesamt wurden 20 Verstöße dokumentiert.