Feuerwehrbilanz: Team mit Schlagkraft. Auf das Know-how und die Sondergeräte der FF Wiener Neudorf zählen die Kräfte aus dem gesamten Bezirk.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. April 2019 (04:30)
FF Wr. Neudorf/Biegler
Kommandant Walter Wistermayer mit der Ernennungsurkunde zum „Brandrat“, Christoph Simanko, stellvertretender Leiter des Verwaltungsdienstes, Kommandant-Stellvertreter Markus Schock, Bürgermeister Herbert Janschka, Bürgermeister-Stellvertreter Robert Stania, Herbert Heindl, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Christian Giwiser und Wolfgang Pesek, Leiter des Verwaltungsdienstes.

Feuerwehrkommandant & Brandrat Walter Wistermayer nutzte die Gelegenheit, um sich bei der Mannschaft für den Zusammenhalt zu bedanken und betonte, dass „es nur in einer starken Feuerwehr-Gemeinschaft möglich ist, diese vielen Aufgaben zu lösen“. Und derer gab es im Vorjahr zur Genüge.

Zudem stehe mit der Marktgemeinde Wiener Neudorf „der wichtigste Partner zur Verfügung“, lobte Wistermayer. „Nur durch die organisatorische und finanzielle Unterstützung konnten unzählige Vorhaben verwirklicht werden.“ Derzeit laufen die Planungen für die Anschaffung eines weiteren kompakten Hilfeleistungsfahrzeuges (HLF2), eines neues Großtanklöschfahrzeuges (HLF4) und eines Abschleppfahrzeuges auf Hochtouren.

„Auf eine so top ausgebildete Feuerwehr kann man sich als Bürgermeister verlassen“, Bürgermeister Herbert Janschka, ÖVP

Ebenfalls erfreulich: drei Mitglieder der Feuerwehrjugend sowie zwei neue Feuerwehrmänner wurden angelobt, zahlreiche Beförderungen und Ernennungen durchgeführt. Sicherheitsreferent Werner Heindl, ÖVP, kam auf „den hohen Stellenwert der Feuerwehr in der Gemeinde“ zu sprechen, Bürgermeister-Stellvertreter Robert Stania, FPÖ, lobte „das hohe Engagement und die Leidenschaft jedes einzelnen Feuerwehrmannes“.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Günther Stift weiß, dass man sich „auch bei den zahlreichen überörtlichen Anforderungen auf das Wissen und die Sondergeräte aus Wiener Neudorf verlassen kann“, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Christian Giwiser zeigte sich „aufs Neue erstaunt von der Performance und Leistung, die die Mitglieder der Feuerwehr Wiener Neudorf Jahr für Jahr leisten“. Bürgermeister Herbert Janschka, ÖVP, überreichte Wistermayer die offizielle Urkunde zur Ernennung zum Branddirektor und merkte zufrieden an: „Auf eine so top ausgebildete Feuerwehr kann man sich als Bürgermeister verlassen.“