Kleinwagen kracht auf A2 in Aufpralldämpfer. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf wurde am Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) gerufen. 

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 03. Juli 2019 (21:31)

Der verletzte Fahrzeuglenker, der mit seinem Pkw frontal in einen Aufpralldämpfer gekracht war, wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch das Notarztteam des Roten Kreuz versorgt und danach in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Absicherung der Unfallstelle und der abgeschlossenen Unfallaufnahme der Autobahnpolizei, führte die ausgerückte Mannschaft routinemäßig die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Auch danach wurde es für die Einsatzkräfte nicht ruhiger. Am gleichen Tag rückte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu einer Brandmelderauslösung, einer Tierrettung sowie einem Imkereinsatz aus.