Vespa nach Unfall in Vollbrand: FF im Einsatz. Mittwochmittag eilte die FF Wiener Neudorf in die Schillerstraße: Eine Vespa stand in Flammen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. September 2019 (07:45)

"Erste Versuche von couragierten Verkehrsteilnehmern, die zwei mitgeführte Pulverlöscher für den ersten Löschversuch einsetzten, zeigten bis zum Eintreffen der Feuerwehr ihre Wirkung", berichtete die FF Wiener Neudorf in einer Aussendung am Donnerstag.

Die Florianis löschten dann jedoch das Fahrzeug und bargen im Anschluss die Vespa mit dem Abschleppfahrzeug. Für die Dauer der Arbeiten musste die Schillerstraße durch die Polizei in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Das anwesende Rote Kreuz versorgte den verletzten Lenker.

Zur Unterstützung für die vollständige Straßenreinigung wurde der Wirtschaftshof der Marktgemeinde Wiener Neudorf mit einer Kehrmaschine angefordert.

Die FF Wiener Neudorf stand mit 17 Mann und drei ausgerückten Fahrzeugen rund 45 Minuten im Einsatz.