FF Neulengbach: 6 Einsätze in 13 Stunden. Die Neulengbacher Feuerwehr wurde am Montag zu vier Unfällen, einem Brandalarm und einem technischen Einsatz gerufen.

Von Beate Riedl. Erstellt am 02. Juli 2014 (19:29)
Vier Unfälle passierten im Einsatzgebiet der Feuerwehr Neulengbach am Montag auf der regennassen Autobahn.
NOEN, FF Neulengbach
6 Einsätze an nur einem Tag hatte die Feuerwehr Neulengbach am Montag zu bewältigen: Bereits um 5 Uhr früh ging es mit einem Brandalarm in der Wohnhausanlage in der Kohlreithstraße los, glücklicherweise stellte es sich als Fehlalarm heraus.
Gegen halb 8 Uhr ging es auf der A1 mit Einsatz Nummer zwei weiter, wo eine Lenkerin mit ihrem Pkw gegen die Mittelleitschiene prallte.

Drei Stunden später hieß es erneut: Unfall auf der Autobahn, diesmal auf der A21, wo sich ein Pick Up überschlagen hatte.
Nicht einmal eine Stunde später wurden die Florianis zu „Baum auf Telefonleitung“ in der Mazettistraße in Neulengbach gerufen.
Weiter ging es kurz vor 14 Uhr mit Einsatz Nummer fünf auf die A 21, wo ein Pkw auf den Grünstreifen gerutscht war und geborgen werden musste.
Kurz vor 17.40 Uhr schrillten erneut und für diesen Tag zum letzten Mal die Alarmglocken: eine Lenkerin war mit ihrem Pkw auf der A 1 ins Schleudern geraten und gegen einen weiteren Pkw gekracht. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand.