Bürgermeisterin Katharina Wolk tritt zurück

Erstellt am 19. Januar 2022 | 13:59
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bürgermeisterin Katharina Wolk tritt mit 31. Jänner zurück.
Foto: privat
Asperhofens Ortschefin legt mit Ende Jänner aus privaten Gründen ihr Amt nieder und verlässt auch den Gemeinderat.
Werbung

Überraschender Rücktritt: Asperhofens ÖVP-Bürgermeisterin Katharina Wolk wird sich Ende Jänner aus der Politik zurückziehen. Ihr Amt stellt sie ihrem Vizebürgermeister Harald Lechner zur Verfügung.

Wolk teilte Mittwochmittag dem Gemeinderat ihre Entscheidung mit. Ihr Rücktritt erfolge aus "privaten Gründen", so Wolk in einer ersten Stellungnahme gegenüber der NÖN.

Mehr dazu und die Hintergründe gibt es in der kommenden Ausgabe der Neulengbacher NÖN.

Werbung