Asperhofen

Erstellt am 14. März 2019, 04:06

von Beate Riedl

Fahrt mit 2 Promille auf der B19 endete in Böschung. Litauer war auf der B 19 betrunken mit schwerem Fahrzeug unterwegs und lenkte es über die Böschung.

Eine „schöne“ Spur zog der Litauer mit seinem Lkw in der Wiese neben der B 19. Der Mann hatte zwei Promille.  |  privat

Einen Lkw sicher auf den Straßen zu lenken, ist eine große Herausforderung und auch mit großer Verantwortung verbunden. Nicht so ernst dürfte das ein Litauer am Montagvormittag der Vorwoche genommen haben. Er lenkte seinen Laster, als er auf der B 19 im Gemeindegebiet von Asperhofen unterwegs war, in den angrenzenden Grünstreifen.

Der eine oder andere hat sich sicher schon über die lange Spur in der Wiese gewundert. Eine zufällig vorbeikommende Zivilstreife der Polizei führte bei dem Lenker einen Alkotest durch. Der Mann hatte 2 Promille, er hatte anscheinend bereits am Vormittag etwas zu viel über den Dust getrunken. Seinen Führerschein ist er nun für einige Zeit los. Er wird angezeigt.