Neuer Anlauf für Neulengbachs Ortskern

Erstellt am 30. November 2022 | 04:48
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8533927_wwa47nb_stadtzentrum_c_dietl.jpg
Die Ortskernbelebung bleibt Thema in Neulengbach.
Foto: Dietl
In der Stadterneuerung will man sich wieder um Ideen fürs Zentrum bemühen.
Werbung
Anzeige

Die Stadtgemeinde Neulengbach wird kommendes Jahr wieder bei der Aktion Stadterneuerung mitmachen. Die Gestaltung und Belebung des Ortszentrums wird dabei großes Thema sein. Wieder einmal. „Wir haben viele Konzepte im Ladl. Aber viel ist nicht umgesetzt worden“, stellt Wirtschaftsstadtrat Gerhard Schabschneider (ÖVP) fest. Immer wieder stehen Geschäfte leer im Stadtzentrum, immer wieder gibt es Wechsel.

Gerhard Schabschneider ist froh, dass es einige sehr gute Leitbetriebe gibt: „Das ist ganz wichtig, das braucht eine Stadt wie unsere.“ Das Einzugsgebiet sei groß. Zum Einkaufen nach Neulengbach würden Kunden aus dem Laabental genauso kommen wie Leute aus Tulln.

Ein Problem sei, dass es in Neulengbach kaum Tourismus gibt, so Schabschneider. Auch große Einkaufszentren wie Traisenpark Auhof-Center und Shopping City sind für die kleinen Betriebe in Neulengbach eine große Konkurrenz.

Schabschneider hofft jetzt, dass durch die Stadterneuerung wieder neue Ideen entwickelt werden: „Schauen wir, was kommt und was man umsetzen kann.“

Werbung