Blumenschmuck dank Verein: Brand-Laaben blüht auf

Erstellt am 14. Mai 2022 | 05:47
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8351429_wwa19la_ortsverschoenerungsverein_c_kle.jpg
Die Mitglieder des Ortsverschönerungsvereins Helene Kotlaba, Peter Schmidt, Erich Dirnberger, Inge Praschl-Bichler, Ernst Wiesbauer, Peter Praschl-Bichler und Christa Dirnberger verteilten 76 Blumenkisten im Ort.
Foto: Ernst Klement
Der Verschönerungsverein sorgte für Blumenschmuck und spendete 1.000 Euro für die Ukraine-Hilfe.
Werbung

Der Verschönerungsverein rund um Obmann Ernst Wiesbauer sorgt immer wieder für einen blühenden Ort.

Bereits im Winter setzten die Mitglieder Blumenzwiebeln in den Rabatten und Grünstreifen im Ort. Mittlerweile blühen die 1400 Tulpen, Krokusse und Narzissen bereits herrlich und versetzen den Ort in eine Blütenpracht.

Am vergangenen Samstag traf sich die Gruppe erneut und bepflanzte 76 Kisterl mit Blumen. Damit werden Brücken und der Kirchenplatz geschmückt.

Außerdem hat der Ortsverschönerungsverein ein großes Herz für Flüchtlinge und spendete 1.000 Euro für die Menschen aus der Ukraine.

Werbung