Frau ertappte Einschleichdiebe auf Bauernhof: Täter geflüchtet

Erstellt am 19. Mai 2022 | 17:41
Lesezeit: 2 Min
Polizeihubschrauber
Symbolbild
Foto: APA
Frau ertappte drei Männer auf frischer Tat. Diese ergriffen mit blauem Peugeot die Flucht.
Werbung

Nicht schlecht staunte eine Frau, als sie am Donnerstag gegen 7.20 Uhr vom Schlafzimmer auf den Hausflur ging. Dort standen zwei fremde Männer. Als die beiden die Hausbewohnerin erblickten, ergriffen sie sofort die Flucht. Doch sie waren nicht alleine: Ein dritter Mann durchstöberte gerade ihren Pkw, der auf dem landwirtschaftlichen Anwesen abgestellt war. 

Die Männer sprangen in ein blaues Auto mit ungarischem Kennzeichen und suchten das Weite: Die Frau reagierte richtig: Sie merkte sich Teile des Kennzeichens und die Automarke; beim Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen Peugeot. Die alarmierte Polizei startete sofort eine Alarmfahndung, auch der Hubschrauber des Innenministeriums und eine Drohne kamen zum Einsatz. Trotz intensiver polizeilicher Maßnahmen konnte das Fahrzeug aber bislang nicht entdeckt werden. 

Abgesehen von einer Geldbörse scheint nichts gestohlen worden zu sein, die Hausbewohnerin blieb unversehrt. Weitere polizeiliche Erhebungen laufen. Zwei der Flüchtigen sollen zwischen 30 und 40 Jahren alt sein, der dritte ein Jugendlicher, im Alter von maximal 15 Jahren. Alle Männer hatten dunkle Haare und sprachen nicht Deutsch.

Werbung