Eichgraben: Breite Zustimmung für Ockermüller. Nachdem der Landtagsabgeordnete Martin Michalitsch sein Amt als Bürgermeister von Eichgraben zurück gelegt hat, fanden im Rahmen der Gemeinderatssitzung am Mittwoch unter dem Vorsitz von Vizebürgermeisterin Elisabeth Götze Neuwahlen statt.

Von Andrea Stoiser. Erstellt am 05. September 2019 (11:38)

Der von der ÖVP nominierte Kandidat Georg Ockermüller fand eine Breite Zustimmung. Mit 20 von 23 Stimmen wurde er zum neuen Bürgermeister gewählt. Zwei Stimmen waren ungültig, eine ging auf Thomas Lingler. An Stelle von Georg Ockermüller wurde anschließend  Johannes Maschl mit 18 von 23 Stimmen zum geschäftsführenden Gemeinderat gewählt. Er übernimmt das Ressort seines Vorgängers, welches das Wienerwaldbad, die Wirtschaft, Vereine und Veranstaltungen einschließt.

Altbürgermeister Martin Michalitsch bleibt als einfacher Gemeinderat im  VP-Team. Alle Fraktionen bedankten sich bei Martin Michalitsch für sein Wirken und begrüßten Georg Ockermüller als neuen Bürgermeister. Im Anschluss an die Sitzung wurde zum Umtrunk geladen.