"Charleys Tante" hat Klasse. Komödienspiele / Theresa und Joseph Prammer bringen zum siebenten Mal Sommertheater nach Neulengbach. Die Premiere am Samstag war wieder ein voller Erfolg.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 09. Juli 2014 (00:01)
NOEN
Die reiche und rassige »Tante« aus Brasilien wird angebetet: Joseph Prammer in der Titelrolle mit Alois Frank als Kapitän.

NEULENGBACH / Wenn Dona Lucia aus Brasilien im Neulengbacher Gerichtshof auftaucht, dann ist für Unterhaltung gesorgt: Joseph Prammer spielt bei den Komödienspielen „Charleys Tante“, und er spielt sie mit Bravour. Wenn die liebe „Tante“ die Stimme erhebt, dann kniet die Männerwelt vor ihr. Und das Publikum unterhält sich köstlich.

Der gebürtige St. Christophener Joseph Prammer zeigt einmal mehr seine komödiantischen Fähigkeiten: Wie er mit schwarzer Perücke, im schwarzen Kleidchen und mit Stöckelschuhen über die Bühne tänzelt, wie er mit Strumpfhose und Oberweite kämpft, den Fächer schwingt, und verzweifelt versucht, seine Rolle als Tante wieder loszuwerden, ist einfach köstlich. Die kokette „Tante“ bringt die Herren der Schöpfung (Alois Frank und Michael Werner) ganz schön durcheinander, dafür bringt sie das Liebesleben von vier jungen Leuten (Barbara Braun, Simone Fuith, Nikolaus Firmkranz und Peter Pausz) ins Lot. Wenn dann die „echte“ Tante (Theresa Prammer) auftaucht, steht einem Happy End nichts mehr im Wege.

Theresa und Joseph Prammer, die Gründer der Neulengbacher Komödienspiele, bringen mit ihrem Ensemble wieder eine tolle Leistung auf die Bühne und sorgen für unterhaltsames Sommertheater. Das Premierenpublikum war begeistert, und es gab lang anhaltenden Applaus.

Die reiche und rassige „Tante“ aus Brasilien wird angebetet: Joseph Prammer in der Titelrolle mit Alois Frank als Kapitän.