Vorwürfe um Pflegeheim: „Die Verunsicherung ist groß“.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 27. September 2017 (11:21)
NOEN, Renate Hinterndorfer
Das Clementinum.

„Das ist eine sehr unangenehme Situation für alle, die Verunsicherung ist groß“, sagt Pressesprecher Christian Zwittnig zur aktuellen Debatte um das Pflegeheim Clementinum ( wir hatten berichtet, siehe hier und unten).

Zu den grauenhaften Details über die Behandlung von hilflosen Heimbewohnern, die jetzt ans Tageslicht kommen erklärt er: „Das sind alles laufende Verfahren, die wir  nicht kommentieren können.“

Zwittnig betont, dass man von Beginn an um Transparenz bemüht war und intern rasch Maßnahmen gesetzt habe: „Es wird alles auf Herz und Nieren geprüft.“