Dank für Einsatz rund um Corona in Maria Anzbach. Julia Ramsmaier hat für Infokanal gesorgt, Thomas Raschbach für Masken.

Von Eduard Riedl. Erstellt am 10. Oktober 2020 (03:36)
Bürgermeisterin Karin Winter dankte Thomas Raschbach, im Bild mit Junior Leon, und Julia Ramsmaier für ihren Einsatz in der Coronazeit.
privat

„Dank und Anerkennung der Marktgemeinde Maria Anzbach“ hat Bürgermeisterin Karin Winter dieser Tage Julia Ramsmaier und Thomas Raschbach aus Maria Anzbach für ihr Engagement in der Corona-Krise ausgesprochen.

Julia Ramsmaier ist Gründerin und Geschäftsführerin von WhappMarketing und hat zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen ehrenamtlich mitgewirkt, einen WhatsApp-Informationskanal für die Gemeindebürger aufzubauen, um tagesaktuell die neuesten Informationen darauf zu veröffentlichen. Dieser Informationsdienst hat mittlerweile 800 aktive Nutzer und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei vielen Einwohnern. Thomas Raschbach organisierte über gute Kontakte 1.000 Stück von Grippeschutzmasken in einer Zeit, in der am freien Markt solche eigentlich gar nicht mehr verfügbar waren. Thomas Raschbach spendete diese unverzüglich an die Marktgemeinde und ihre Einwohner. Diese Masken wurden daraufhin bei den Apotheken, Supermärkten und beim Wochenmarkt ausgegeben, um ein sicheres Einkaufen zu ermöglichen.

Die Auszeichnung erfolgte aufgrund der derzeitigen Bestimmungen im kleinsten Rahmen. Allerdings versprach Winter nach dem Ende von Corona eine gebührende Feier der beiden geehrten Bürger.