Monatsmarkt: Auf in den Frühling. Die Erleichterung über die beginnende und langersehnte Aufbruchstimmung war Ausstellern und Besuchern am ersten Eichgrabener Monatsmarkt dieses Jahres deutlich anzusehen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Mai 2021 (08:46)

Die Organisatorin und Grüne Gemeinderätin Ruth Lerz ortete einen AustellerInnen- und BesucherInnenrekord. „Wir haben beim Pflanzentausch 85 Euro für den Sozialfonds eingenommen. Getauscht wurden Setzlinge, Samen, Ableger und Marmeladen“, bringt sie ihre Freude zum Ausdruck. Bei "Kuchenbacken für den guten Zweck" wurde restlos alles Verkauft und der Verein Mosaik Eichgraben hat 150 Euro für die Füchtlingshilfe eingenommen.  „Die Grünen haben 150 Samen-Säckchen mit Nützlingsweiden verteilt - das entspricht 300 Quadratmeter Blumenwiese für Eichgrabens Bienen. Aber das Wichtigste - Die Stimmung war bei AustellerInnen und BesucherInnen gleichermaßen gut und fröhlich“, so Lerz.