Mo’s schließt zu Jahresende – Nachfolger gesucht

Erstellt am 24. Juni 2022 | 05:32
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8394545_wwa25egmos.jpg
Philipp und Isabelle Wimmer-Joannidis stellen sich neuen beruflichen Herausforderungen.
Foto: Stoiser
Eichgraben: Philipp und Isabelle Wimmer-Joannidis stellen sich neuer Herausforderung.
Werbung

„Nach erfolgreichen sieben Jahren in Eichgraben ist nun die Zeit gekommen für eine neue berufliche Herausforderung“, sagt Philipp Wimmer-Joannidis.

Daher haben sich Philipp und seine Gattin Isabelle nach reiflicher Überlegung mit einem lachenden und einem weinenden Auge entschieden, den Betrieb in Eichgraben einzustellen, da sich eine Fortführung in Kombination mit dem neuen Projekt auf Dauer nicht ausgeht.

„Gemeinsam mit der Gemeinde Eichgraben sind wir nun auf der Suche nach einem passenden Nachfolger für die Gastronomiefläche am Rathausplatz. Schön war die Zeit, wenn auch nicht immer einfach. Doch möchten wir sie nicht missen“, so Wimmer-Joannidis.

Im Laufe der Zeit gab es viele Stammkunden und Freundschaften sind entstanden. „Bei all denen möchten wir uns ganz herzlich für die Treue bedanken. Auch bei dem Gemeindeteam rund um Martin Michalitsch und später Georg Ockermüller, wollen wir uns für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken“, sagt das Unternehmerpaar.

Bis ein Nachmieter gefunden ist, ist das Mo´s weiter für die Gäste da. „Hin und wieder kann es zu ein paar Einschränkungen kommen. Bis es dann zum Jahresende zum Abschied leise „Servus“ heißt“, meint der Firmenchef.

Werbung