Lkw kippt um: Abfahrt gesperrt. Restmüll und Schutt landete auf der Straße. Lenker wurde ins Krankenhaus gebracht.

Von Beate Riedl. Erstellt am 10. Juli 2020 (16:43)
Symbolbild
Weingartner-Foto

Mehrere Stunden war am Freitagmittag die Autobahnabfahrt in Altlengbach gesperrt. Grund: Ein Lkw, der mit Restmüll und Schutt beladen war, kippte im Kreisverkehr aus bislang unbekannter Ursache um. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.

Die Feuerwehr Altlengbach rückte aus, auch die Kameraden aus Tulln wurden gerufen, um mit dem Kran das Fahrzeug zu bergen.

Nach knapp vier Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.