Bankomat in Maria Anzbach wurde beschädigt. Unbekannte versuchten Gerät beim Unimarkt aufzuschneiden.

Von Beate Riedl. Erstellt am 11. Juni 2021 (03:03)
Der Bankomat beim Unimarkt in Maria Anzbach war in der Vorwoche Ziel von Kriminellen. Sie richteten Sachschaden an, gestohlen wurde nichts.
Eduard Riedl

Eine wertvolle Einrichtung ist der Ein- und Auszahlautomat beim Unimarkt in Maria Anzbach. Bürger können dort Geld abheben, Gewerbetreibende haben außerdem die Möglichkeit, ihre Tageslosungen einzuwerfen und müssen dafür nicht in die umliegenden Gemeinden fahren.

Genau auf diesen Automaten haben es nun bislang unbekannte Kriminelle abgesehen. Der oder die Täter versuchten in der Nacht auf Dienstag der Vorwoche nach Redaktionsschluss, das Kartenlesegerät aus dem Automaten zu schneiden. Dabei richteten sie Sachschaden in bislang unbekannter Höhe an, an das Geld sind sie jedoch nicht gekommen. Sie mussten ohne Beute wieder abziehen.

Als die Manipulation am Automaten dann am nächsten Morgen bemerkt wurde, wurde sofort die Polizei eingeschaltet. „Gegen ein Uhr früh soll die Tat passiert sein“, heißt es aus der Landespolizeidirektion.

Landeskriminalamt nahm Ermittlungen auf

Ermittler des Landeskriminalamtes wurden in weiterer Folge nach Maria Anzbach gerufen, um die Tatortarbeit zu übernehmen. Die weiteren Ermittlungen zur Ausforschung des oder der Täter laufen nun auf Hochtouren.