Ast traf Waldarbeiter. Baumteil flog auf Mann. Feuerwehr half bei Bergung des Verletzten, der mit Hubschrauber ins Spital geflogen wurde.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Januar 2020 (16:37)
Schwerverletzter wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
FF Dornberg-Geigelberg

Ein schwerer Forstunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag in Dornberg am Rande zu Kronstein (Gemeinde Sieghartskirchen). „Ein Ehepaar war am Waldrand mit Baumfällarbeiten beschäftigt, als plötzlich ein großer Ast des Baumes während der Schlägerung abriss und den Mann mit voller Wucht traf“, berichtet die Feuerwehr Dornberg-Geigelberg, die gemeinsam mit Kameraden aus Kogl, Rappoltenkirchen und Sieghartskirchen und Ollern sowie Polizei und Rettungskräften zum Einsatzort gerufen wurden.

Der Mann wurde unter dem Ast eingeklemmt. Seine Frau setzte die Rettungskette in Gang, leistete erste Hilfe und versuchte ihren Mann zu befreien.

Die Einsatzkräfte brachten den schwer verletzten Mann schließlich zum Hubschrauber, mit dem er ins Krankenhaus geflogen wurde.