Altlengbacher Eislaufplatz wird öffnen

Beliebte Eisfläche bei der „Schulzhüttn“ in Maiß (Gemeinde Altlengbach) soll am 1. Dezember fertig sein.

Erstellt am 11. November 2021 | 04:27
440_0008_8226836_wwa45la_eislaufplatz_schulz.jpg
Diese Woche beginnen die Aufbauarbeiten für den einzigen Eislaufplatz in der Region. Hannes Schulz und Lebensgefährtin Elfriede wollen den Kindern wieder einen Eiszauber ermöglichen.
Foto: Klement

„Lockdown hin oder her, wir öffnen am 1. Dezember wieder unseren Eislaufplatz“, freut sich „Schulzhüttn“-Chef Hannes Schulz im Gespräch mit der NÖN. Bereits im Laufe der Woche beginnen die Aufbauarbeiten, sodass Anfang Dezember die Eisfläche fertig ein kann.

„Auf 200 Quadratmeter Eisfläche mit Lichteffekten und Musik können sich die Kids wieder freuen“, so Schulz. Dazu gibt es auch wieder den Schlittschuhverleih und tolle kulinarische „Schulz-Schmankerl“.

Ein besonderer Dank kommt von Hannes Schulz an die Gemeinden Altlengbach, Innermanzing und Eichgraben und vor allem an die vielen Wirtschaftstreibenden, die den Eislaufplatz unterstützen.

„Sie alle zeigen, dass sie ein großes Herz für Kinder haben,“ so der „Schulzhüttn“-Chef. Dank dieser finanziellen Unterstützung der Gemeinden dürfen auch wieder die Schulklassen kostenlos Eislaufen, so der Unternehmer, der hofft, dass sich die 2G-Regel nicht auf das Hüttengeschäft auswirkt. „Bei uns sind viele Weihnachtsfeiern reserviert. Ich hoffe, dass es durch die neue 2G-Regel zu keinen Absagen kommt.“