LokalChor Tausendblum sucht neue Mitglieder. Zwölf Mitglieder sind beim LokalChor Tausendblum aktiv. Neuzugänge sind willkommen, Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 04. September 2019 (19:08)
privat
Fanya Palikruschewa freut sich auf Verstärkung im Chor.

Fanya Palikruschewa wohnt seit 14 Jahren in Neulengbach. Vor vier Jahren hat sie den LokalChor Tausendblum gegründet.

Das Leben sei sehr auf Materielles fixiert, sie wolle den Menschen mit dem Singen Freude bereiten und einen Ausstieg aus dem Alltag ermöglichen, erzählt die Chorleiterin. Zwölf Mitglieder sind derzeit im Chor, weitere sind willkommen. „20 Leute könnten es schon sein“, sagt Fanya Palikruschewa, die an der Musikakademie Wien Komposition, Orchesterdirigieren und Konzertfach Klavier studiert hat.

Die Proben, die immer Donnerstags in Matzelsdorf stattfinden, beginnen mit Körperübungen wie Tai Chi, Qi Gong, Yoga, Dehnungsübungen und Stimmübungen. Dann geht es ans gemeinsame Proben. „Wir singen alles Mögliche, ich habe ein sehr breites Repertoire. Die Mitglieder bringen auch ihre Lieblingslieder mit“, erzählt Palikruschewa, die unter dem Namen Fanya de Stella bekannt ist. Europäische Musik vom 13. Jahrhundert bis in die heutige Zeit in verschiedenen Sprachen wird gesungen.

Sowohl Frauen als auch Männer sind im Chor willkommen, eine Vorbildung ist nicht erforderlich. „Wir freuen uns auf neue Mitwirkende in allen Stimmlagen und auch auf Einladungen zum Auftritt“, hält die Leiterin fest. Die Chorarbeit richte sich an jene Menschen, die Freude und Lebendigkeit in ihrem Alltag integrieren möchten: „Wir haben Freude am gemeinsamen Singen und teilen diese Freude gerne mit anderen Menschen.“

Information gibt‘s per Mail:fanyadestella@icloud.com