Mittelschule Laabental: Fenster wurde zerstört. Unbekannte drangen in den Sportplatz der Schule ein und demolierten eine Scheibe. Die Gemeinde erstattete Anzeige.

Von Beate Riedl und Ernst Klement. Erstellt am 09. Mai 2021 (03:58)
Immer wieder dringen Unbefugte auf den Kunstrasenplatz ein. Diesmal schossen sie ein Fenster der angrenzenden Turnhalle ein. Diese musste gesperrt werden.
Klement, Klement

„Es ist nicht in Ordnung, eine Sportanlage unbefugt zu nutzen, obwohl überall Hinweisschilder hängen, dass das nicht gestattet ist. Es ist noch weniger in Ordnung, einen Schaden anzurichten und dann davonzulaufen, ohne ihn zu melden“, zeigt man sich bei der Gemeinde Altlengbach frustriert über die Beschädigungen am Sportplatz der Mittelschule Laabental.

Nachdem sich Unbekannte zum versperrten Gelände Zutritt verschafft und Fußball gespielt hatten, wurde die Fensterscheibe des Turnsaals eingeschossen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Da der Platz mit Kameras ausgestattet ist, gibt es von der Sachbeschädigung ein Video. Auf diesem sind laut NÖN-Informationen drei Jugendliche zu sehen, die nach dem Einschuss des Fensters die Flucht ergreifen. Nun wurde Anzeige erstattet. Zudem bittet die Gemeinde um Hinweise. Diese können an gemeinde@altlengbach.at geschickt oder per Telefon an die Polizeiinspektion Altlengbach (059133 3161-100) weitergegeben werden. Der Vorfall soll sich am Sonntag, 25. April, zwischen 14 und 15 Uhr ereignet haben.