Camper marschierte nackt von Inprugg bis Raipoltenbach. Verwirrter Kroate ließ vor Campingplatz die Hüllen fallen und marschierte los.

Erstellt am 18. Oktober 2017 (05:53)
www.shutterstock.com/eakkaluktemwanich

Am vergangenen Samstag sorgte ein nackter Mann für Aufsehen: Im Adamskostüm war er zwischen Inprugg und Raipoltenbach unterwegs.

Nackter Spaziergang über Straße, Wald und Wiese

Beim Campingplatz Finsterhof ließ er seine Hüllen fallen und marschierte über Straße, Wald und Wiese bis nach Raipoltenbach.

Mehrere Anrufe gingen bei der Exekutive ein, die sich auf die Suche nach dem Mann machte und zuvor noch seine Kleidung einsammelte. In Raipoltenbach wurde der Nackte angetroffen. Er war verwirrt. Einvernommen konnte er nicht werden, da er kein Wort deutsch spricht. Der Kroate wurde in eine Anstalt eingewiesen.