Kreisverkehr soll gestaltet werden. Ideen werden ausgearbeitet, Kosten werden auf 30.000 bis 40.000 Euro geschätzt.

Von Ernst Klement und Renate Hinterndorfer. Erstellt am 21. Juni 2017 (15:12)
Bilderbox.com
Symbolbild

Um den neuen Kreisverkehr beim Unimarkt ging es am Dienstag in der Gemeinderatssitzung. ÖVP-Obmann Johann Leitner berichtete, dass die Planung der Kreisverkehrgestaltung in Arbeit ist: „Wir sind guter Dinge, dass die Gestaltung allen gefallen wird“, so Leitner.

Im Ausschuss „Straßenbau - Gestaltung Kreisverkehr“ sitzen Johann Leitner, Grün-Gemeinderat Stefan Buger, die SPÖ-Gemeinderäte Thomas Steinmair und Jürgen Strutzenberger sowie ÖVP-Gemeinderat Anton Schilling junior.

„Es gibt einige Ideen, zum Beispiel ein Tor zum Laabental oder eine Blumenwiese mit Wappen“, verrät Johann Lintner gegenüber der NÖN. Die Arbeitsgruppe müsse sich mit allen Ideen noch beschäftigen: „Wir müssen klarlegen, was wir definitiv tun. Bis September oder Oktober wollen wir eine Entscheidung haben.“ Dann soll das Projekt den Gemeinden Altlengbach und Laaben vorgestellt werden. Auf die Frage, mit welchen Kosten gerechnet wird, antwortet Lintner: „Maximal 30.000 bis 40.000 Euro.“