Kirchstetten

Erstellt am 07. Dezember 2018, 03:50

von Marcel Chahrour

Wanderwege wieder in Schuss. Routen wurden neu markiert. Neuer Wanderplan ist in Planung.

Franz Eichinger, Fritz Preyler und Josef Furtner strichen die in den Totzenbacher Feldwegen eingelassenen Kanaldeckel neu.  |  Chahrour

In Kirchstetten und Totzenbach drehte sich im Herbst alles um die Wanderwege. In Kirchstetten wurden vom Team der Dorferneuerung rund um Hans Beer die Wanderwege neu beschildert. Die Wege des Österreichischen Touristenklubs ab den Bahnstationen Kirchstetten und Ollersbach, die durch das Gemeindegebiet von Kirchstetten führten, bekamen neue, gelbe Tafeln.

In Planung ist auch ein neuer Gesamt-Wanderplan für die Gemeinde Kirchstetten. „Mit den Tafeln wollen wir die Orientierung für Spaziergänger erleichtern. Wir arbeiten daran, dass wir mit dem Verein der Freunde Totzenbachs auch eine Gesamt-Runde durch alle Katastralen von Kirchstetten zusammenstellen“, so Hans Beer.

Auch die Marterln und Sehenswürdigkeiten des Dorfes sollen dabei Berücksichtigung finden.