Einsatz rund um die Uhr. Über das Engagement der Feuerwehren.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 03. Dezember 2019 (03:43)

Gemütlich einen Glühwein trinken, dazu ein Vanillekipferl essen, Weihnachtslieder hören und plaudern, so stimmen sich die meisten auf die Adventzeit ein. Auch die Kameraden der Feuerwehren haben die vielen Adventmärkte in der Region besucht. Für sie dauerte die Einstimmung auf Weihnachten aber nur sehr kurz, denn am Freitagabend heulten die Sirenen. Ein Vierkanthof in Leitsberg brannte. Nicht eine Sekunde zögerten die Kameraden, ließen alles liegen und stehen und fuhren sofort zum Einsatzort. Aus dem Gebäude schlugen bereits Flammen. Die Löscharbeiten gestalteten sich als herausfordernd, bis um vier Uhr früh waren die 260 Personen im Einsatz.

Die Einstimmung auf die ruhige Zeit hätten sich die Florianis wahrscheinlich anders vorgestellt. Ihr Engagement kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Es ist beruhigend zu wissen, dass sie bereit sind, zu jeder Tages- und Nachtzeit zu helfen. Egal ob Weihnachten ist, oder nicht.