Besser als ein neuer Lockdown. Über den neuen Corona-Stufenplan.

Von Kristina Veraszto. Erstellt am 15. September 2021 (03:34)

Im Kampf gegen das Coronavirus gibt es einen neuen Stufenplan. Stufe 1 ist diese Woche in Kraft getreten und sieht zum Beispiel vor, dass Antigen-Tests nur mehr 24 Stunden lang gültig sind. Spannend wird es allerdings ab Stufe 2: Denn hier gilt bei Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen und in der Nachtgastronomie die 2G-Regel – genesen oder geimpft.

Veranstalter und Gastronomen aus der Region sehen den neuen Maßnahmen mit gemischten Gefühlen entgegen. Während die einen mit keinen größeren Problemen rechnen, befürchten andere, erhebliche Einnahmenverluste. Und das ist auch verständlich: Gerade in der Nachtgastronomie werden die getesteten Personen als Gäste merkbar fehlen.

Nichtsdestotrotz sollte der Corona-Stufenplan nicht als neuerliche Hürde, sondern als Chance gesehen werden. Denn greifen die Maßnahmen, kann im Herbst womöglich das abgewendet werden, was sich niemand wünscht – nämlich ein weiterer Lockdown.