Erstellt am 06. März 2018, 04:50

von Birgit Kindler

Mutige Veranstalter aus der Region. Birgit Kindler über die Buchberg Challenge.

Hindernisläufe, bei denen man sich in den Gatsch schmeißt, werden immer beliebter. Jetzt findet so ein Event auch erstmals in Asperhofen statt. Die Organisatoren sind schon – gemeinsam mit Unterstützung der Gemeinde – fleißig am Planen, um auch rechtlich alles abzusichern.

400 Läufer wünschen sich die Veranstalter, die sogar einen eigenen Verein für die sogenannte Buchberg Challenge gegründet haben. Gerade in einer ländlichen Gemeinde wie Asperhofen könnte es aber auch Skeptiker geben, vor allem, wenn vielleicht das ein oder andere Grundstück von den Teilnehmern überlaufen oder die Ruhe der Tiere im Wald gestört werden könnte.

Allerdings sollte man im Vorfeld nicht zu schnell urteilen, schließlich findet die Challenge nur für einen kurzen Zeitraum statt. Es ist mutig, dass die Organisatoren diese Veranstaltung auf die Beine stellen. Gelingt ihnen eine Top-Organisation ist das eine unbezahlbare Werbung und die gesamte Region profitiert von diesem Laufevent.