E-Mobil legt wieder los. Verein E-Mobilität Laabental startet nach der Coronapause wieder durch.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Juni 2020 (03:19)
Bürgermeisterin Irmgard Schibich, Bürgermeister Michael Göschelbauer, geschäftsführende Gemeinderätin Doris Jaderka, Bürgermeister Hermann Katzensteiner, die neue Obfrau Erika Lihotzky, Vizebürgermeister Johann Leitner und geschäftsführende Gemeinderätin Anita Fisselberger.
Verein E-Mobilität Laabental

Wegen Covid-19 war der Fahrtendienst des Vereines E-Mobilität Laabental eingestellt. Die Mitgliedsbeiträge wurden erlassen.

Jetzt wird wieder gestartet: Der Fahrtendienst beginnt am Montag, 29. Juni. „Alle Mitglieder wurden über die Wiederaufnahme rechtzeitig informiert. Es wäre schön, zu Beginn neue Mitglieder, egal ob Fahrerinnen und Fahrer oder Passagierinnen und Passagiere im Verein begrüßen zu dürfen“, betont Projektleiter Christopher Schöny.

Am Mittwoch fand die Generalversammlung des Vereines statt. Zur neuen Obfrau wurde Gemeinderätin Erika Lihotzky aus Altlengbach gewählt. Bei der Versammlung wurden der Erlass der Mitgliedsbeiträge für Fahrerinnen und Fahrer und eine Änderung der Betriebszeiten des Fahrtendienstes beschlossen. Die Betriebszeiten sind Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr und Samstag, 8 bis 16 Uhr.

„Nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch unsere Fahrerinnen und Fahrer stehen bereits in den Startlöchern und freuen sich auf die Wiederaufnahme des Fahrtendienstes“, sagt Christopher Schöny.

Der Verein versucht, von Montag bis Samstag alle Fahrtenschichten zu vergeben. „Sollte zu einer bestimmten Uhrzeit keine Person am Steuer des E-Mobiles sitzen, bitten wir um Verständnis. Das gesamte Projekt besteht aus freiwilligen Personen, die alle Fahrtendienste ehrenamtlich und fürs Wohl der Mitmenschen machen“, wird seitens des Vereins E-Mobilität Laabental betont.

Neue Fahrer sind jederzeit willkommen. Versicherungstechnisch wird alles über den Verein abgewickelt. Auch die Einschulung in den Fahrtendienst ist unkompliziert. Interessenten können sich bei Christopher Schöny (02774/2269-19) oder unter info@laabental.at. melden. Informationen zum Verein: www.laabental.at