Zu viel getrunken: Gleich zwei Unfälle und Fahrerflucht

Altlengbacherin fuhr gegen Pkw und gegen eine Tafel. Sie beging Fahrerflucht, wurde aber ausgeforscht.

Erstellt am 13. Januar 2022 | 04:24
Lesezeit: 1 Min
Drogenlenker Alkolenker Symbolbild
Symbolbild
Foto: megaflopp, Shutterstock.com

Betrunken hinter das Steuer setzte sich eine Altlengbacherin vergangene Woche. So ganz unter Kontrolle dürfte sie ihr Fahrzeug aufgrund ihres Alkoholkonsums nicht gehabt haben. Denn in Linden beschädigte sie einen abgestellten Pkw. Anstatt stehen zu bleiben und den Unfall gleich zu melden, fuhr die Frau aber einfach weiter.

Kurze Zeit später verursachte sie einen weiteren Unfall: Beim Kreisverkehr beim Unimarkt in Neustift-Innermanzing dürfte sie die Einfahrt übersehen haben und fuhr gegen eine Tafel. Auch nach diesem Vorfall beging die Lenkerin Fahrerflucht und fuhr einfach davon.

Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich allerdings das Kennzeichen des Autos und meldete den Schaden bei der Polizei. Diese stattete der Altlengbacherin dann zu Hause einen Besuch ab. Ihre Alko-Fahrt hat nun Konsequenzen: Ihren Führerschein ist die Dame wohl einige Zeit los.