Mähdrescher im Graben gelandet. Zwei Feuerwehren rückten zur Bergung aus.

Von RED. Erstellt am 21. Juli 2019 (10:10)
FF
Die Feuerwehren Johannesberg und Neulengbach-Stadt konnten den Mähdrescher rasch bergen

Zwischen Paisling und Dörfl ereignete sich ein Unfall: Ein von einem Traktor gezogener
Mähdrescher kam infolge eines Ausweichmanövers von der Straße ab und geriet
rechts in den Straßengraben.

Zur Fahrzeugbergung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Johannesberg  und
Neulengbach-Stadt gerufen. Der Mähdrescher stand nach kurzer Zeit wieder auf der Fahrbahn. Einsatzleiter Rupert Bauer: „Das war wirklich eine sehr rasch durchgeführte
Fahrzeugbergung. Wir kennen die Kameraden der Feuerwehr Neulengbach-Stadt
von zahlreichen gemeinsamen Übungen und Ausbildungen, daher ist eine derart
effiziente Zusammenarbeit im Einsatz möglich!“

Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Landesstraße kurzfristig gesperrt.