„Naturhelden“ am Hof. Vor allem Kindern soll Natur und Tierwelt nähergebracht werden. Verena Hieret und Julia Tischler bieten Workshops an.

Von Eduard Riedl. Erstellt am 22. März 2019 (03:02)
Riedl
Verena Hieret, Milena Kail, Julia und Katrin Tischler, Anika Mück und Hund „Eddy“ mit den Pferden auf dem Dreierhof.

Mit dem Titel „Die Naturhelden vom Dreierhof“ wurde ein neuer Verein gegründet, das Gründungsfest ging am Bauernhof der Familie Hieret feierlich über die Bühne.

Dabei gab es Live-Demonstrationen, bei welchen der Umgang mit Tieren vom Boden aus und im Sattel gezeigt wurde.

Ebenso wurden die Qualitäten einer Mensch-Tier-Beziehung auf Augenhöhe dargestellt: So folgt das Pferd dem Menschen frei, ohne Halfter, von der klassischen Reitkunst bis zum Reiten ohne Sattel und Zaumzeug ist alles erreichbar. Dass Erziehung und Beziehung Hand in Hand gehen, hat Hund „Eddy“, der eine ganz außergewöhnliche Beziehung zu seiner Besitzerin Kathrin Tischler hat, demonstriert.

Verena Hieret und Julia Tischler haben sich im Verein Naturhelden zusammengeschlossen, um ihre Lebensweise mit der Natur und den Tieren am Bauernhof mit vielen Menschen zu teilen. Insbesondere Kindern soll die Natur und die Tierwelt ganzheitlich nähergebracht werden. Geboten werden Workshops, Kurse und Feriencamps für Kinder, bei denen das Naturerlebnis und gemeinsame Abenteuer im Vordergrund stehen.