Segen aus dem Vatikan. Das jahrzehntelange kirchliche Engagement von Josef Hochreiter aus Unter-Oberndorf wurde zu seinem 90er von Papst Franziskus gewürdigt.

Von Eduard Riedl. Erstellt am 08. August 2019 (15:10)
Benedikt Peter
Pfarrer Wilhelm Schuh und Bernhard Wurst (r.) überreichten Josef Hochreiter die Urkunde von Papst Franziskus.

Ein besonderes Geschenk gab es für Josef Hochreiter aus Unter-Oberndorf zu seinem 90. Geburtstag im Rahmen eines Gottesdienstes von Erzdechant Pfarrer Wilhelm Schuh: Er bekam von Papst Franziskus den päpstlichen Segen aus Rom für sein christliches Leben und konnte sich über eine Urkunde freuen.

Hochreiter war 40 Jahre im Pfarrkirchenrat aktiv. Dabei half er auch tatkräftig bei kleineren und größeren Renovierungsarbeiten mit. So packte er unteranderem auch beim Pfarrstadel mit an bei der Erneuerung des Daches, oder auch bei der Kirchenrenovierung vor zehn Jahren half er mit. Bei allen Bauvorhaben war „Sepp“, wie er gerufen wird, immer zur Stelle.

Aber auch bei den kirchlichen Festen, wie etwa zu Fronleichnam, war Hochreiter zur Stelle und half mit, die Birken aus dem Wald zu holen und sie aufzustellen. Und wenn es zu Weihnachten darum geht, die Christbäume und die Krippe aufzustellen, ist der Jubilar noch immer dabei. Außerdem sorgt er dafür, dass es Pfarrer Wilhelm Schuh im Pfarrhof schön warm hat, wenn es in der kalten Jahreszeit draußen kalt ist, denn er bringt das Brennholz aus dem Wald und schneidet es ofengerecht zu.